An dieser Stelle möchte ich Ihnen aktuelle Publikationen meiner Arbeitsgruppen vorstellen und zugänglich machen.

Den Doping- und Drogennachweis sicherer machen.

Die Manipulation von Urinproben ist nicht erst seit den olympischen Spielen in Sotschi ein heißes Eisen in der Dopingbekämpfung. Es gibt aber eine einfache Möglichkeit, die Abgabe von Fremdurin unmöglich zu machen, indem man den Athletinnen und Athleten einen Urinmarker verabreicht. Diese Methode wird bereits in der Drogenanalytik eingesetzt. Wir haben in der vorliegenden Arbeit gezeigt, in welchem Zeitgang der Marker im Urin nachweisbar ist.